Mail.42

Liebe Freunde und Geschwister unserer Gemeinde,

zum Neujahrstag 2021 seid herzlich gegrüßt mit Psalm 4, 7, dem Monatsspruch für Januar: „Viele sagen: »Wer wird uns Gutes sehen lassen?« HERR, lass leuchten über uns das Licht deines Antlitzes!“ Diese Bitte lässt uns zu Beginn des neuen Jahres mitten im Lockdown der Corona-Pandemie zu Gott aufschauen. Wir dürfen uns IHM anvertrauen und in SEINER Nähe geborgen sein.

In diesem Sinne seid mit Kraft und Zuversicht, Weisheit und Freude und SEINEM tiefen Frieden im Neuen Jahr gesegnet.

Unser Pastor Dirk, zurzeit im Urlaub, grüßt Euch herzlich. Am Sonntag ist er wieder im Dienst und wird die Predigt halten.

Seid für diesen Sonntag, 10:00 Uhr, herzlich eingeladen zum Gottesdienst mit Abendmahl. Thema ist die Jahreslosung 2021, Lukas 6, 36: „Seid barmherzig, wie Euer Vater im Himmel barmherzig ist.“ (Anmeldung bitte bis 2. Januar, 12 Uhr)

Die Liveübertragung ist unter: https://youtu.be/7lus_6NcAyE geplant. Wenn Ihr das Mahl mitfeiern wollt, stellt bitte Brot und Kelch bereit.

Kinderprogramm (für die Kirchenmäuse / Kinder, 1. bis 7. Klasse) wird parallel angeboten.

Wer den Gottesdienst im Gemeindehaus miterlebt, schalte bitte sein Smartphone aus oder aktiviere den Flugmodus. Denkt bitte wieder an das Einhalten der gewohnten Hygienemaßnahmen*.

Eine ebenso herzliche Einladung besteht für:

Sonntag, 19:00 Uhr: Stadtgebet mit Gebetsspaziergängen, Start: Karl-Zink-Straße 25

Dienstag, 14:30 Uhr: Gebetstreffen der Frauen, Gruppenraum unten

Freitag, 15:30 Uhr: Bibel & Gebet, Gruppenraum unten

Am Sonntag, den 10.01.2021, beginnt die Allianzgebetswoche. Es ist geplant die Gottesdienste sonntags sowie die Gebetsabende wochentags per Livestream zu übertragen. Konkrete Hinweise erhaltet Ihr nächste Woche.

Wichtige Info von Jana:

Am Büchertisch können diesen Sonntag zum letzten Mal Kalender und Bibellesehilfen erworben werden, da sie nächste Woche zurück geschickt werden müssen. Für Leute, die gerade nicht in die Gemeinde kommen, besteht die Option des Lieferdienstes. Bitte meldet Euch dazu umgehend bei Jana, Andrea oder ggf. Erdmute.

Kurz vor Weihnachten hat uns noch ein Gruß von Rebecca Meininger aus Peru erreicht. Im Anhang findet Ihr ihren Freundesbrief.

Mit herzlichen Grüßen,

Erdmute

*1,5 Meter Abstand zwischen Menschen aus verschieden Haushalten auch während des Rein- und Herausgehens / Maskenpflicht / Händedesinfektion / Lüften des Gemeindesaals / keine Erkältungssymptome.