Mail.41

Liebe Freunde und Geschwister unserer Gemeinde,

nun neigt sich diese besondere Adventszeit bereits dem Ende entgegen, das Fest der Geburt unseres Herrn Jesus Christus steht bevor. Folgende Angebote empfehlen wir Euch:

24. Dezember, 21:00 Uhr Heiligabenderlebnis – Überkonfessionelle Liveübertragung für zuhause unter: https://www.24x-weihnachten-neu-erleben.de/heilig-abend/

25. Dezember, 10:00 Uhr Weihnachtsgottesdienst „Willkommen Licht der Welt!“ Älteren und Personen aus der Risikogruppe raten wir sehr, den Gottesdienst von zuhause aus mitzuerleben. Livestream unter https://youtu.be/U5trVSPzEMg. Wer im Gemeindehaus dabei sein will, sich aber noch nicht angemeldet hat, sende uns bitte bis spätestens Donnerstag, 12 Uhr eine Nachricht. Ein paar Plätze sind noch zu vergeben. Sehr wichtig ist wieder das Einhalten aller bekannten Hygieneregeln*…

27. Dezember, Andachten in Familiengemeinschaft. Unser Gemeindehaus ist von 9:45 bis 11:15 Uhr fürs Gebet geöffnet. Wer es auf dem Herzen hat, dabei zu sein, melde sich bitte bis 24.12., 12 Uhr bei Erdmute oder trage sich am 25.12. in der Anmeldeliste im Gemeindesaal ein.

Für die Andachten in Familiengemeinschaft könnt Ihr z. B. folgende Links nutzen:

24. bis 31. Dezember Aktion „Weihnachten am Wegesrand. Kreativen Christen aus Erfurt und Umgebung (Bistum Erfurt) haben diese besondere Form Weihnachten zu erleben entwickelt. An fünf verschiedenen gut zugänglichen Punkten gibt es auch in Ilmenau Stationen zum Nacherleben der Geschehnisse im Zusammenhang mit der Geburt von Jesus. Organisiert und verantwortet wird die Aktion von der Katholischen Kirchengemeinde St. Josef in Ilmenau. Die Station „Gespräch am Feuer“ wird auf unserer Gemeindeterrasse angeboten. Wie das Ganze abläuft und wo die anderen Stationen zu finden sind, das wird alles in den „Startertüten“ beschrieben. Diese können seit Sonntag in den Kirchen Ilmenaus mitgenommen werden – also auch bei uns.

03. Januar, 10:00 Gottesdienst zum Neuen Jahr mit Abendmahl. Thema Jahreslosung 2021: Seid barmherzig, wie Euer Vater im Himmel barmherzig ist. (Anmeldung bitte bis 2. Januar, 12 Uhr)

Mit dem Spruch zum 1. Weihnachtsfeiertag: Er, das Wort, wurde Mensch und wohnte unter uns. Und wir haben seine Herrlichkeit gesehen, eine Herrlichkeit wie sie nur der Eine und Einzige vom Vater hat, erfüllt mit Gnade und Wahrheit. (Joh. 1,14 – Neue evangelistische Übersetzung. ©Karl-Heinz van Heiden) wünschen wir Euch frohes und gesegnetes Fest!

Erdmute und Dirk