Comments are off for this post

Mail.25

Liebe Freunde und Geschwister unserer Gemeinde,

eine Woche mit sehr unterschiedlichen Tagen liegt hinter uns. Für manche noch Urlaub (Erdmute und Ulrich lassen herzlich grüßen), andere haben ihre ersten Schultage erlebt (Dank an alle, die beim ansprechenden Schulstartgottesdienst mitgewirkt haben), neue Arbeitsbereiche wurden entdeckt oder alt vertraute wieder mit Leben gefüllt. Es gab Anlässe zu feiern und für einige Zeiten des Abschiednehmens. Im Blick auf die Corona-Epidemie gibt es neuerliche Einsichten… – Es ist so gut, dass uns Jesus in und trotz allem in seiner Hand hat, und jeder, der zu ihm gehört, die unendliche Zukunft bei IHM vor sich hat.

Ihr seid alle wieder herzlich zum Gottesdienst am Sonntag, 10 Uhr, eingeladen. Thema: Ich weiß, an wen ich glaube. Diesmal feiern wir wieder Abendmahl und es sind zwei Musikstücke von J. S. Bach und einer seiner Choräle eingeplant. Auch Lobpreis, Zeit der Anbetung sowie das Angebot, für sich beten zu lassen gibt es wieder. Livestream wird unter folgendem Link angeboten: https://youtu.be/C8nstQn8ma0

Bitte achtet wieder auf die Abstands- und Hygieneregeln. (u. a. Händedesinfektion beim Ankommen, Maske bis zum Sitzplatz im Gemeindesaal und beim Singen tragen.)

Parallel zum Gottesdienst startet das Kinderprogramm des neuen Schuljahres mit einem Multimediaangebot. Die kunterbunte Box „Auf geheimer Mission“ wird ausgepackt, die Kids gehen auf eine spannende Entdeckungsreise im Gemeindehaus… Anschließend sind die Schulkinder (1. bis 7. Klasse) mit ihren Familien zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen.

Abends ist Stadtgebet mit Gebetsspaziergängen, Start 19 Uhr an der St. Jakobuskirche. Am Mittwoch, 14:30 Uhr sind das Treffen der Senioren geplant, 15:45 Uhr das Seminar „Taufe erleben“ (2). Donnerstag 15:30 Bibel im Gespräch.

Einladung in eigener Sache – 50. Geburtstag

Für Sonntag, den 20. September, habe ich meinen Freund und Kollegen Valery Netzer zum Predigen eingeladen. Er und seine Frau kommen gern als Gäste zu uns. Im Anschluss an den Gottesdienst seid Ihr alle anlässlich meines runden Geburtstages auf der Gemeindeterrasse und im Gemeindegarten zum Mittagsimbiss mit Beachtung der Abstandsregeln eingeladen.

– Seid nun herzlich mit dem neuen Wochenspruch gegrüßt. Er lädt ein, unseren Blick immer wieder auf die auszurichten, die in besondere Nöte geraten sind. Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. (Mt. 25,40 b)

Euer Dirk